Christian Gürtler

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (allgemeine Studienberatung, technische Fragen)

Kontakt:

Kochstr. 6
91054 Erlangen
Raum TSG 1.023.2

Tel.: +49 9131 85-23009 (Montag bis Donnerstag 9 – 16 Uhr)

E-Mail: christian.guertler@fau.de
Sprechstunde nach Vereinbarung (Mittwoch 12 – 13 Uhr)

 

Kurzbiographie:

  • Studium Lehramt Gymnasium für Deutsch und Geschichte, Erweiterungsfach Darstellendes Spiel
  • Zulassungsarbeit zum Thema „What is it like to be an ape? Franz Kafkas Ein Bericht für eine Akademie im Vergleich zeitgenössischer Diskurse“
  • seit 2016 Aushilfslehrkraft am Christoph-Jacob-Treu-Gymnasium Lauf an der Pegnitz
  • seit WS 2018/19: Elitestudiengang „Ethik der Textkulturen“
  • studentische Hilfskraft und Tutor an diversen Lehrstühlen
  • seit WS 2019 wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Christliche Publizistik
  • Promotionsvorhaben zu Bildungspotentialen von digitalen Spielen
  • Museumspädagoge des Stadtmuseums Erlangen

Publikationen:

  • Haberer, Johanna; Gürtler, Christian (Hg.) (2023): Kirche im digitalen Raum. Mediale Performanzen religiöser Akte. 1. Auflage. Ingolstadt, Donau: Christliche Publizistik.
  • Gürtler, Christian (2022): Die Maschine steht nie still: Wie das Smartphone die kommunikativen Wirkbereiche erweitert. In: Susanna Endres, Christian Gürtler und Irena Pavlovic (Hg.): Das Verborgene sehen: Sinnsuche zwischen Medien, Religion und Ethik. Festschrift anlässlich der Emeritierung von Prof. Johanna Haberer. Erlangen: CPV, Christliche Publizistik Verlag, S. 475–485.
  • Gürtler, Christian (2022): Der Streit im Imaginationsraum des Anderen. In: Christian Gürtler, Marlis Prinzing und Thomas Zeilinger (Hg.): Streitkulturen. Medienethische Perspektiven auf gesellschaftliche Diskurse. 1. Auflage. Baden-Baden: Nomos (Kommunikations- und Medienethik, Band 18), S. 169–181.
  • Spielbeurteilungen auf spielbar.de (ein Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung, bpb):
    13.09.2022, Orwell: Keeping an Eye On You

Interviews:

Fortbildungen und Workshops:

Seminare:

  • Praktiken des Internets. Von Klicks und Likes (WS 2022/23)
  • One of 500 – Experience the Gospel in Game, mit Matthias Fröhlich (WS 2022/23)
  • Social Media Begleitung der IGT-Tagung in Lindau, Exkursion (WS 2022/23)
  • Sinnfluencer:innen, mit Prof. Johanna Haberer (SoSe 2022)
  • Gamification – moralisches Lernen durch das Spiel (SoSe 2022)
  • (k)eine Demokratie mit sozialen Medien, mit Wolfgang Ruppert (SoSe 2022)
  • Medienpädagogik, Medienbildung, Medienethik, mit Susanna Endres und Margita Feldrapp (WS 2021/22)
  • Im Schwarm – Ansichten des Digitalen, mit Wolfgang Ruppert (WS 2021/22)
  • Ethik und Moral im digitalen Spiel? Digitale Spiele als besondere Erfahrungsräume (WS 2021/22)
  • PR und Öffentlichkeitsarbeit: Social Media – Eine Einführung, mit Rieke Harmsen (SoSe 2021)
  • Körperlos in der digitalen Welt? (SoSe 2021)
  • Social Media. Ein Nährboden für Verschwörungstheorien (WS 2020/21)
  • Ethik und Moral im digitalen Spiel (WS 2020/21)
  • Social Media im Spannungsfeld Medienethik (SoSe 2020)
  • Religiöse Phänomene im Kinofilm und Videospiel (WS 2019/20)

Vorträge:

  • Tagung der Internationale Gesellschaft für Tiefenpsychologie, 03.11.2022
    „Der Mensch ist ein Künstler, der alternative Welten entwirft.“ (Vilem Flusser)
  • Tagung: „Netz.Macht.Sinn.“ an der FAU Erlangen-Nürnberg, 26.07.2022
    Wettbewerb um die Sinnfrage. Sinnfluencer:innen vs. Kirchen

weitere Vortragsthemen:

  • Hass im Netz. Medienpädagogische Perspektiven
  • Emotionen im Netz
  • KI und kulturelle Bildung

Forschungsschwerpunkte:

  • Spielpädagogik
  • kulturelle Bildung
  • digitale Praktiken
  • Social Media im Spannungsfeld Medienethik
  • Verschwörungstheorien und Social Media